Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

Ihre Suchergebnisse:

3

Muss das Heim an einem Behandlungsabbruch mitwirken?

Schlagworte: , ,

Frage einer Pflegedienstleiterin eines Alten- und Pflegeheims:
Der als Betreuer bestellte Vater sowie dessen Rechtsanwalt teilten mir nach Einholung eines nervenärztlichen Gutachtens und nach Rücksprache mit dem Betreuungsgericht mit, dass nach ärztlicher Anweisung bei dem Bewohner die Ernährung einzustellen und die Flüssigkeitszufuhr über die PEG-Sonde auf 500 ml täglich zu reduzieren sei. Ich möchte dieser Anordnung allerdings nicht nachkommen.
Zu Recht?



5

Muss das Heim Medizinprodukte des Bewohners kontrollieren?

Schlagworte: , ,

Der Einrichtungsleiter hat keine Lust, ständig jede Woche Blutzuckertestgeräte nach § 4a MPBetreibV kontrollieren und Vergleichsmessungen durchführen zu lassen. Er verschenkt die Geräte deshalb an die Heimbewohner. Der Einrichtungsleiter geht davon aus, dass die Bewohner zu Betreibern werden und das Heim sich insoweit den Betreiberpflichten entledigt. Ist das rechtens?

6

Muss das Heim Medizinprodukte des Bewohners kontrollieren?

Schlagworte: , ,

Der Einrichtungsleiter hat keine Lust, ständig jede Woche Blutzuckertestgeräte nach § 9 MPBetreibV kontrollieren und Vergleichsmessungen durchführen zu lassen. Er verschenkt die Geräte deshalb an die Heimbewohner. Der Einrichtungsleiter geht davon aus, dass die Bewohner zu Betreibern werden und das Heim sich insoweit den Betreiberpflichten entledigt. Ist das rechtens?