Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise

Ihre Suchergebnisse:

3

Was ist Bronchialtoilette?

Schlagworte: , ,

Frage eines Leiters einer Altenpflegeschule:
Wie kann man den Begriff der „Bronchialtoilette“ eindeutig und unstrittig definieren?
Hintergrund meiner Frage ist folgender Sachverhalt:
Bei Rückverlegung des Bewohners aus dem Krankenhaus in das Heim wird im Überleitungsbogen tiefes Absaugen in den Bronchien verlangt. Das Heim lehnt das ab. Daraufhin droht das Krankenhaus, die Pflegekassen zu informieren, weil das Heim den Versorgungsvertrag nicht erfüllen würde.
Das Verzeichnis verordnungsfähiger Maßnahmen für die häusliche Krankenpflege listet unter Nr. 6 das Absaugen mit der Unterscheidung in Absaugen der oberen Luftwege und Bronchialtoilette auf. Ob tiefes Absaugen darunterfällt, ist nicht eindeutig.
Tiefes Absaugen sollte nach meiner Meinung nur von Fachpersonal mit Intensivweiterbildung durchgeführt werden.

4

Wer muss den Trachealkanülenwechsel durchführen?

Schlagworte: , ,

Frage eines Einrichtungsleiters:
Bis vor kurzem hatten wir den Trachealkanülenwechsel von unserem Personal durchführen lassen, bis ein Fachberater kam, der uns dringend davon abgeraten hat. Jetzt wollen wir den Bewohner, der seit sechs Jahren bei uns ist, auf ärztliche Dienste verweisen. Der Bewohner droht uns jetzt aber eine Verpflichtungsklage beim Amtsgericht an. Wir hätten diesen Trachealkanülenwechsel als Einrichtung zu erbringen und wie wir das schaffen, sei unser Problem.
Stimmt das?